REISETIPPS

EINREISE

Für Marokko benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate ab Einreisedatum gültig ist. Bei der Einreise erhalten Sie automatisch ein dreimonatiges Aufenthaltsrecht, welches sich nach kurzfristiger Ausreise aus dem Land, bei erneuter Einreise wieder um 3 Monate verlängert. Ein eingeführter PKW darf sich längstens sechs Monate im Jahr in Marokko aufhalten.


WÄHRUNG

Der Dirham ist die marokkanische Währung. Ein Dirham (DH) sind etwa 11 Cent. Sie können am Flughafen oder auf der Fähre gleich bei der Einreise Geld tauschen. Im Land gibt es in allen Städten Banken, die auch mit Geldautomaten ausgestattet sind. Visa- und Mastercard funktionieren immer, die EC-Karte meistens. Traveller Schecks (am Besten in Euro und von American Express) können vor Ort in Bargeld, aber nicht von allen Banken in Essaouira getauscht werden.


ZEIT

In Marokko gilt das ganze Jahr GMT (mittlere Greenwich-Zeit).


SPRACHE

Die Landessprache in Marokko ist Arabisch, als zweite Sprache lernen alle Kinder in der Schule Französisch. Im Norden des Landes sprechen auch viele Marokkaner spanisch. Berber wird in vielen ländlichen Regionen gesprochen, so auch in der Umgebung von Essaouira. In Casa Guapa sprechen wir französisch, englisch, deutsch, spanisch und arabisch.


UMGANGSREGELN

Sie reisen in ein islamisches Land. Etwa 90% der Bevölkerung sind Moslems. Essaouira ist eine dem Tourismus sehr aufgeschlossene Stadt und sicherlich werden Sie von tief verhüllten Frauen bis zur modernen Marokkanerin alles antreffen. Dennoch ist es empfehlenswert, den Einheimischen mit Respekt zu begegnen und auf zu knappe Bekleidung zu verzichten - besonders bei Ausflügen in ländliche Regionen. An den Stränden von Essaouira und Umgebung ist es kein Problem sich im Bikini zu sonnen. Falls Sie sich während des Fastenmonats Ramadan in Marokko aufhalten, sollten Sie wissen, das alle Marokkaner tagsüber bis zum Sonnenuntergang nicht Essen,Trinken oder Rauchen. Aber keine Sorge, es gibt während dieser Zeit natürlich überall in Essaouira zahlreiche Cafés und Restaurants, in denen Sie auch tagsüber schlemmen, leckere Milchkaffees oder den für Marokko so typischen Minztee trinken können. Wenn Sie Menschen fotografieren möchten, sollten Sie immer vorher um Erlaubnis fragen und denen, die Sie fotografiert haben, auch ein wenig Geld geben, falls sie es verlangen.


KLIMA

In Essaouira herrscht ein gemäßigtes Klima, das kaum von Monat zu Monat wechselt. So können Sie sich zu jeder Jahreszeit wunderbar erholen, denn es ist nie zu kalt und nie zu heiß. Das ganze Jahr liegen die Temperaturen zwischen 20 und 25°C. Nachts kann es fühlbar kühl werden. Die Temperaturen sinken aber nur an wenigen Tagen im Januar und Februar unter 12°C. Der Passatwind begleitet die Jahreszeiten mit den höchsten Windstärken im Juni, Juli und August – das freut die internationale Wind,- und Kite-Surfer-Szene! - nimmt dann zum Jahresende hin stetig ab, um ab Januar wieder ganz langsam stärker zu werden. Ab September bis in den Mai hinein können Sie warme, windarme Tage mit viel Sonnenschein und guten Wellen zum Surfen und Bodyboarden genießen. Dies sind auch die idealen Zeiten für Ihre Ausflüge ins Landesinnere, wo es dann von ca. Mitte Mai bis Ende August sehr heiß ist. In der Sommerferienzeit in Marokko von Ende Juni bis Mitte September fliehen die Einheimischen vor der Hitze im Landesinneren nach Essaouira – um sich hier beim Surfen, Baden und Spielen am Strand zu erholen.Da die Region um Essaouira zu einer der regenärmsten Marokkos zählt, freut man sich hier über jeden Tropfen – und da die Regenwolken stets von Südwest kommen, ist es nie kalt, wenn es hier mal regnet.


KLEIDUNG

Bequeme, leichte Kleidung, die den ganzen Körper vor der Sonne schützt, eine gute Sonnenbrille etc. gehören zu Ihrer Grundausstattung. Das Klima in Essaouira ist nicht zu unterschätzen und so sollte, unabhängig von der Jahreszeit, auf keinen Fall eine winddichte Jacke, ein warmer Pulli, eine lange Hose und geschlossene Schuhe in ihrem Reisegepäck fehlen. Bitte nehmen Sie sich diesen Tipp auf jeden Fall zu Herzen. Natürlich können Sie vor Ort auch einen typischen warmen Schafwollpulli erwerben.


ÖFFNUNGSZEITEN

Die Banken haben normalerweise von 08:30 – 11:30 und 14: 30 – 16:30 h geöffnet. Im Sommer und während des Ramadans ändern sich ihre Öffnungszeiten. Die Öffnungszeiten der Läden sind individuell verschieden, aber bis auf sehr wenige wichtige Feiertage im Jahr, immer geöffnet. Abends wird es schon ab 21.30 ruhig im Städtchen, die meisten Restaurants schließen um 23.00Uhr, nur in den Sommermonaten wird es später und Bars haben länger geöffnet.



INTERNET UND TELEFON

Int